Polyethylen (PE)

Polyethylen (PE)

Polyethylen (kurz PE), auch unter den Handelsnamen Dyneema, Hostalen, Lupolen, Polythen und Vestolen bekannt, zählt zu den vielseitigsten der thermoplastischen Kunststoffe. Ungefärbt ist es milchig-trüb und matt, kann jedoch beliebig eingefärbt werden. Durch seine hohe Zähigkeit, weite Bruchdehnung und spanlose Verarbeitung ist es ein bei unseren Kunden beliebter Werkstoff.

Der Kunststoff besitzt eine hohe Beständigkeit gegen Säuren, Laugen und weitere Chemikalien. Daher eignet er sich besonders für die Lebensmittelindustrie und für Rohre zur Trinkwasserversorgung. Aufgrund seiner niedrigen Dichte und seiner hohen Stabilität wird Polyethylen auch in vielen Haushaltsgegenständen und in Kinderspielzeugen eingesetzt.

Polyethylen ist nicht nur stoß- und schlagfest, sondern besitzt auch gute Gleiteigenschaften, nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf und schwimmt auf Wasser. Daher dient es auch als Isoliermaterial in der Kabelindustrie. Da es zu den Thermoplasten zählt, lässt sich Polyethylen sehr gut in Spritz- und Gießverfahren verarbeiten.

Bei weiteren Fragen zu Polyethylen können Sie uns gerne unter 0781-96 91 89-0 kontaktieren oder einfach bequem unser Kontaktformular ausfüllen.